• Wirtschaftsermittlungen

    • Werksspionage, unerlaubte Nebentätigkeiten der Mitarbeiter, Abrechnung- und Spesenbetrug oder sogar Lohnfortzahlungsmissbrauch sind heutzutage an der Tagesordnung vieler Unternehmen.

    • Schwarzarbeit

    • Mit der LB Privat- und Wirtschaftsdetektei können Sie prüfen lassen, ob und wo die mögliche Schwarzarbeit ausgeführt wird.

    • Computerkriminalität

    • Viele Verbraucher sind häufig zu sorglos im Netz unterwegs und sind sich der Sicherheitsrisiken beispielsweise beim Online-Banking nicht bewusst.

Aussendienstüberwachung

Nicht jeder Außendienstmitarbeiter produziert pausenlos von Monat zu Monat neue Rekordergebnisse. Wenn die geforderten Vertriebszahlen allerdings Monat für Monat dramatisch unterschritten werden und trotzdem „normale“ Spesenabrechnungen eingereicht werden, darf der Arbeitgeber schon mal den Verdacht des Missbrauchs oder der Untätigkeit entwickeln. Es gibt Fälle in denen Außendienstbesuche ausführlich dokumentiert und spesenmäßig korrekt abgerechnet worden sind und trotzdem real nie stattgefunden haben. Um über das Arbeitsverhalten und den Einsatz des Mitarbeiters Gewissheit zu bekommen, ist die Überwachung des Außendienstes durch Detektive ein rechtlich zulässiges Mittel.

Im Rahmen der Observation dokumentieren unsere Mitarbeiter die reale Arbeitszeit und die Dauer von Kundenbesuchen ebenso wie die täglich zurückgelegten Entfernungen lückenlos und wahrheitsgemäß. Die tägliche Arbeitsleistung wird dabei minutengenau erfasst, denn nicht selten kommt es auch vor, dass der Vertreter während der Arbeitszeit privaten Dingen nachgeht und beispielsweise Einkäufe erledigt oder gar zum Sport geht. Ausnahmslos alle betrügerische Spesen- oder Arbeitszeitabrechnungen sowie wettbewerbswidrige Außendiensttätigkeiten werden dabei explizit nachgewiesen. Dabei können auch Gespräche auffallen, die aus einer „Übergangsphase“ resultieren und bereits für einen ggf. neuen Arbeitgeber durchgeführt oder angebahnt werden. Ungeachtet, dass jeder Vertriebler auch mal den Arbeitgeber wechseln darf, dürfen natürlich Gespräche dieser Art nicht während der vom bisherigen Arbeitgeber bezahlten Zeit stattfinden.

Neben der diskreten Verfolgung der namentlich benannten Personen und der Dokumentation aller Aktivitäten sind unsere Detektive auch in der Lage weiter zu differenzieren und im Bedarfsfall die Recherchearbeit zu erweitern. Unsere Detektei setzt hierbei gegebenenfalls auch modernste technische Hilfsmittel ein, die der Ergebnisfindung bzw. der Beweissicherung dienen. Am Ende dieser detektivischen Arbeit steht die lückenlose Dokumentation, die vor Gericht zugelassen und anerkannt ist. Dieser Beweisführung liegen Dokumente, Bilder, Videomaterial, Listen, Eintrittskarten und weitere Nachweise bei. Haben Sie auch den Verdacht, dass Ihre Außendienstmitarbeiter sich in einer ähnlichen Art und Weise verhalten und ein Vertrauensbruch vorliegt, dann nehmen Sie unverbindlich persönlich, telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt auf. Wir beraten sie gerne und werden mit Ihnen gemeinsam die Vorgehensweise der Kontrolle und Beweisführung durchsprechen. Unsere kompetenten und zuverlässigen Detektive stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.