Vor einiger Zeit nahm eine besorgte Ehefrau Kontakt zu unserer Detektei auf. Sie erzählte uns, dass sie den Verdacht hätte, ihr Ehemann würde sie betrügen und bat uns um Hilfe. Bei dem ersten Termin in der Kanzlei schilderte sie uns, aufgrund welcher Verhaltensweisen ihres Ehemanns der Verdacht auf seine Untreue zustande kam.

Das Paar ist seit 12 Jahren verheiratet und hat zwei Kinder. Die Beziehung verlief bisher immer harmonisch und solide. Die Frau berichtete, dass der Ehemann stets zuverlässig war und sich liebevoll um seine Familie kümmerte. Seine Freizeit verbrachte er immer zu Hause und die einzigen Phasen, an denen er nicht zu Hause war, waren die Zeiten der regelmäßigen Außendiensteinsätze, die mitunter bis zu einer Woche dauern konnten.

Die Frau berichtete weiterhin, dass der Mann sich in den letzten Monaten auffallend verändert hatte und zunehmend übellaunig und reizbar wurde. Von Freizeitaktivitäten mit seiner Familie hielt er sich immer häufiger fern und verbrachte immer mehr Zeit in seinem Büro, zu dem niemand Zugang haben durfte. Außerdem bekam er immer wieder Anrufe, die er stets außerhalb der Hörweite der Familie entgegennahm.

Zeitnah begannen wir mit der Observation des Ehemannes. Unsere Mitarbeiter konnten zunächst nichts Auffälliges im Tagesablauf des Mannes feststellen. Er ging zur Arbeit, aß in seinem Stammlokal mit Kollegen zu Mittag und ging abends auf direktem Wege nach Hause.

Nach etwa einer Woche begab sich der Ehemann auf einen Außendiensteinsatz. Unsere Ermittler folgen ihm zu seinem Einsatzort und machten eine erstaunliche Entdeckung. Den Außendiensteinsatz hatte der Mann frei erfunden und verbrachte die gesamte Zeit zusammen mit einer anderen Frau. Unsere Ermittler fanden zudem heraus, dass der Mann mit der anderen Frau ebenfalls zwei leibliche Kinder hatte, deren Alter darauf schließen ließ, dass die Beziehung seit Jahren parallel zu seiner Ehe lief.

Der Mann brachte den Kindern und der Frau kostspielige Geschenke, führte seine zweite Familie mehrmals aus, verbrachte viel Zeit mit den Kindern und schien stets glücklich und ausgeglichen zu sein. Unsere Detektive konnten viele Beweise beschaffen, die die eheliche Untreue zweifelsfrei belegen konnten und präsentierten sie der vollkommen entgeisterten Ehefrau, die daraufhin die Scheidung einreichte und sich mit der anderen Frau in Verbindung setzte, die ebenfalls keine Ahnung von dem zweiten Leben des Mannes zu haben schien.

Bundesweite
kostenfreie Servicenummer:

0800 333 98 99

Nehmen Sie Kontakt für eine Erstberatung auf

Oder kontaktieren Sie uns per

Kontaktformular.

Deutschlandweit gebührenfrei!

Mo. bis Sa. von 8 bis 20 Uhr

Aus dem Ausland
wählen Sie:

+49 (0) 711 988 09 339

 

* HINWEIS
Die LB Detektive GmbH macht darauf aufmerksam, dass es sich bei den im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten nicht um Niederlassungen handelt, sondern um für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte. In den genannten Städten werden keine Büros unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich ereignet. Die Namen und Orte von Handlungen, bzw. beteiligten Personen oder Unternehmen wurden geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären. Dieser Hinweis ist als ständiger Teil unseres Webeauftrittes zu verstehen.