JOBS/KARRIERE

Unsere Detektei ist derzeit auf der Suche nach Unterstützung. Sie sollten eine Ausbildung als ZAD geprüfter Detektiv oder vergleichbar besitzen und Ihren Job mit Lust und Leidenschaft ausüben. Einschlägige Berufserfahrungen im Observations- und Ermittlungsdienst setzen wir Voraus. Kaufhausdetektive haben bei uns keine Chance. Sie sollten über ein gepflegtes Erscheinungsbild verfügen und unseren Kunden freundlich, sicher und redegewandt gegenübertreten. Unsere Detektive sollten sich gut ins Team integrieren können und nicht nur der deutschen Sprache mächtig sein, sondern auch Englisch in Wort und Schrift beherrschen.

Für eine Tätigkeit in unserer Detektei ist der Führerschein Klasse B zwingend erforderlich. Wir ermitteln bundesweit und international. Daher wird von unseren künftigen Detektiven Reisebereitschaft im In- und Ausland verlangt. Quereinsteiger sollten diese Chance ergreifen, wenn sie bereits sind, nach einer sechsmonatigen Einarbeitung durch unsere Detektei einen Eignungstest zu absolvieren. Unsere Büros befinden sich in Ulm und Stuttgart. Daher sollten unsere künftigen Detektive aus Baden Württemberg kommen oder einen Umzug in das Einzugsgebiet erwägen.

Wenn Sie mit einer renommierten Detektei zusammenarbeiten möchten und nach einer neuen, interessanten Herausforderung suchen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Sie!

SIE HABEN FRAGEN?

Rufen Sie kostenfrei an:
Telefon 0800 – 333 98 99

Deutschlandweit gebührenfrei
Email: info@lb-detektive.de

Mo. bis Sa. von 8 bis 22 Uhr

Rückruf anfordern



Bundesweite
kostenfreie Servicenummer:

  0800 333 98 99

Nehmen Sie Kontakt für eine Erstberatung auf.

Oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular.

Deutschlandweit gebührenfrei!
Mo. bis Sa. von 8 bis 22 Uhr

Aus dem Ausland
wählen Sie:

  +49 (0) 711 988 09 339

* HINWEIS
Die LB Detektive GmbH macht darauf aufmerksam, dass es sich bei den im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten nicht um Niederlassungen handelt, sondern um für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte. In den genannten Städten werden keine Büros unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich ereignet. Die Namen und Orte von Handlungen, bzw. beteiligten Personen oder Unternehmen wurden geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären. Dieser Hinweis ist als ständiger Teil unseres Webeauftrittes zu verstehen.